Chinesische Kräuter - zum Nässe und Schleim ausleiten - Yi Yi REN -

Nun stelle ich euch einen ganz besonderen kleinen Samen vor welcher in den Provinzen Fujian, Hebei und Lianoning in Südosten Chinas wächst. Dieser Samen heißt Yi yi ren und die Pflanzen werden im Herbst nach dem Ausreifen geerntet und gedroschen. Die Samen werden gesammelt und etwas nachgetrocknet.

Yi Yi Ren - (Coicis Semen) -Hiobstränensamen


Yi Yi Ren “reinigt” den Organismus von Ablagerungen, die durch falsche Ernährung entstehen. Sie helfen bei Gallenblasen- und Nierensteinen, rheumatische Erkrankungen, Arthrose, metabolische Syndrome z.B.: Bluthochdruck, Fettleibigkeit, Herzkrankheiten, Cholesterin, Arteriosklerose, Zöliakie, chronischen Darmerkrankungen usw. Sie wirken “aufweichend” und werden daher auch bei “Verklumpungen wie Zysten, Myome, Kropf, Fibromen und Ödemen eingesetzt und senken das „schlechte” LDL- Cholesterin.

ausserdem:

  • stärkt die Verdauung und scheidet Feuchtigkeit aus,
  • transformiert und eliminiert Schleim, beseitigt Blockierungen durch den Schleim,
  • kühlt die Hitze ab und scheidet heiße Toxine aus, bei Karbunkeln, Abszessen im Lungen- und Darmbereich;
  • stärkt die Energie der Nieren und der Lunge
  • Leitet Feuchte-Hitze aus bei rheumatischen Beschwerden, schmerzhaftes urinieren,

  •  wirkt sehr günstig auf die Haut, die zart und geschmeidig wird/ bleibt und wirkt positiv bei der Behandlung von Warzen, Muttermalen, Ekzemen und Hautentzündungen 

  • Ein Brei aus Hiobs-Tränengras wirkt heilend auf schwerkranke Menschen da es bei Magen- und Darmschwäche sehr gut hilft, es beendet Durchfälle, bindet Toxine aus dem Stoffwechsel und fördert die Leberfunktion.

Hiobstränen finden auch in der Küche Anwendung- im Eintopf, als Beilage oder einfach nur in Kombination mit Mandarinenschalengranulat(Chen Pi).

Besonders im Sommer eignet sich der Hiobstränensamen hervorragend für die Zubereitung einer kühlenden Suppe, die warm und kalt gegessen werden kann. Sie ist in China auch als Dessert beliebt.

 

 

Thermik und Geschmack:  neutral, süß

Wirkung auf Organe: Milz, Magen, Lunge, Dickdarm

Dosierung: 6-30 Gramm

 

 Erhätlich in allen TCM Apotheken als Rohdroge, bei der Firma Sinolux oder Apotheke Boznerplatz in Innsbruck.