Teil 2 Grippe und Grippaler Infekt

Nun der zweite Teil der Erkrankungen Grippe, grippaler Infekt, Mandelentzündung, Bronchitis usw. Hier ein paar Zeilen über die Ernährung/Tee und Tipps bei Grippe und Co. Die Krankheiten nennt man in der TCM Wen Bin Lun Erkrankungen und sie alle haben eine Inkubationszeit und machen sehr viel Hitze und Entzündung, gelbe Absonderungen, Sekrete. Sie dringen unbemerkt in die tiefere Schichten der Organismus ein und arbeiten sich dann nach oben. Achtung nicht zu verwechseln mit einer Erkälttung welches nach und nach tiefer in den Körper dringt und nicht pötzlich innerhalb von wenigen Stunden ausbricht. Damit Unsicherheiten ob Erkältung oder grippaler Infekt vermieden werden hier einige Symptome:

Mehr lesen

Ernährungsempfehlung bei einer Erkältung

Was esse ich am besten bei einer Erkältung. Was kann ich tun um mein Organismus bei der Heilung zu unterstützen. Nachdem zur Zeit sehr viele krank und mit der Ernährung in dieser Zeit überfordert sind, dachte ich, es ist wieder Zeit für euch ein paar Tipps über Ernährung im Erkältungsfall. Damit meine ich nicht die Grippe oder den grippalen Infekt. Heute geht es um die Erkältung. Tipps zur Grippe bekommt ihr bald.

Mehr lesen

Brot

BROT - wie wirkt es auf unseren Körper nach TCM? Das Thema Brot hat mich die letzten Tage sehr beschäftigt, da ich eine Entschlackungskur mache und normalerweise sehr gerne ab und zu eine Scheibe Brot esse. In dieser Zeit muss ich unter anderem auf Brot verzichten und ich merke, dass meine Verdauung sich ohne Brot viel wohler fühlt. Warum ist das so?

Mehr lesen

MILCH und Produkte aus Milch - Pro und Contra aus Sicht der TCM

Nach alter Tradition gehören MILCH und BROT zusammen, aus diesem Grund widme ich mich diesem Thema. Es herrscht große Unwissenheit was Milchprodukte betrifft. Sollte man sie essen oder lieber darauf verzichten? Tatsache ist, dass Milch unseren Essenz (Substanz) und unseren Blut nährt und gleichzeitig auch beruhigend wirkt....

Mehr lesen

Sommer - Hitze - Herz - richtige Ernährung im Sommer

Im Sommer wenn es draußen besonders heiß ist bringt die Hitze das Herz schnell aus dem Gleichgewicht. Das Herz ist dem Feuerelement zugeordnet und besteht 90% aus Yang (Hitze , Energie) und nur 10%Yin (Kühlflüssigkeit) und aus diesem Grund sollte es vor Hitze gut geschützt werden. Sowohl von außen (das Wetter) als auf von innen (zB. zu wenig Schlaf . . .).

Mehr lesen